Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Klimaschutz

Nach dem Beschluss des Gemeinderates vom 15.12.2008 ist die Gemeinde Großpösna dem europäischen Zertifizierungsverfahren European Energy Award, kurz eea, beigetreten.

Um die Energiepolitik Großpösnas nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten, wurde seitdem ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut, das sich an dem Grundzyklus „Analysieren – Planen – Durchführen – Prüfen – Anpassen“ orientiert.

Vor dem Hintergrund zunehmender Knappheit von Energieressourcen, steigender Energiekosten und des fortschreitenden Klimawandels will sich die Gemeinde Großpösna der Verantwortung stellen und alle kommunalen Handlungsmöglichkeiten hinsichtlich einer Erhöhung der Energieeffizienz ausschöpfen.

Bereits 2009 wurde die erste Ist-Analyse durchgeführt, die jährlich aktualisiert wird. Aus dem Ist-Stadt leitet sich das Energiepolitische Arbeitsprogramm (EPAP) ab. Darin sind alle Maßnahmen enthalten, die Großpönsa in den nächsten 5 Jahren umsetzen möchte.

Großpösna wurde bereits zweimal mit dem European Energy Award ausgezeichnet und zwar 2012 und 2016. Voraussetzung dafür ist eine Überprüfung durch einen externen Auditor, der das Erreichen definierter Standards von mindestens 50% der möglichen Punkte im Rahmen des Bewertungssystems bestätigt. Für das Jahr 2020 steht die nächste Auditierung für die Gemeinde Großpösna an.

Schnellfinder

Kontakt/Telefon

034297 - 7180

E-Mail
gemeindeverwaltung@grosspoesna.de

Wissenswertes


Link zum Störmthaler See
Link zum Aktionsraum Partheland

Veranstaltungen