Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Aktuelle Bekanntmachungen der Gemeinde Großpösna

An dieser Stelle werden öffentliche Bekanntmachungen zusätzlich mit veröffentlicht.

  • Lärmaktionsplan Großpösna Stufe 4 mit Berichterstattung
    Die Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm schreibt seit 2007 in fünfjährigem Turnus die Erstellung von Lärmkarten in Ballungsräumen sowie im Einwirkbereich von Hauptverkehrsstraßen, Haupteisenbahnstrecken und Großflughäfen vor. Daran anschließend sind in Lärmaktionsplänen Maßnahmen zur Lärmminderung abzuwägen und gegebenenfalls festzulegen. Der Gemeinderat von Großpösna hat in seiner Sitzung am 10.06.2024 den Lärmaktionsplan in der 4 Stufe einschl. der zugehörigen Berichterstattung gemäß § 47d Bundes-Immissionsschutzgesetz beschlossen.
    https://luis.sachsen.de/fachbereich-laerm.html
    Hier können Sie die Berichterstattung einsehen.
  • Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 3 BauGB (Baugesetzbuch) über den Beschluss zum Bebauungsplan „Ortsmitte Störmthal“ in den Gemarkungen Rödgen und Störmthal der Gemeinde Großpösna als Satzung (2. Satzungsfassung)
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
  • Öffentliche Bekanntmachung - Bestandsverzeichnis für Gemeindestraßen und sonstige öffentliche Straßen
    Auf der Grundlage des § 4 des Sächsischen Straßengesetzes für den Freistaat Sachsen (Sächsisches Straßengesetz - SächsStrG) vom 21.Januar 1993 (SächsGVBI. S. 93), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 20. August 2019 (SächsGVBI. S. 762) geändert worden ist, in Verbindung mit der Verordnung des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit über Straßen- und Bestandsverzeichnisse (StraBeVerzVO) vom 04. Januar 1995 (SächsGVBI. S. 57, rechtsbereinigt mit Stand vom 1. März 2012) sind von den Straßenbaubehörden für Gemeindestraßen und sonstige öffentliche Straßen Bestandsverzeichnisse zu führen.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
  • Öffentliche Auslegung der Bestandsverzeichnisse für Gemeindestraßen und sonstige öffentliche Straßen (3. Auslegung)
    Auf der Grundlage des § 4 des Sächsischen Straßengesetzes für den Freistaat Sachsen (Sächsisches Straßengesetz - SächsStrG) vom 21.Januar 1993 (SächsGVBI. S. 93), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 20. August 2019 (SächsGVBI. S. 762) geändert worden ist, in Verbindung mit der Verordnung des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit über Straßen- und Bestandsverzeichnisse (StraBeVerzVO) vom 04. Januar 1995 (SächsGVBI. S. 57, rechtsbereinigt mit Stand vom 1. März 2012) sind von den Straßenbaubehörden für Gemeindestraßen und sonstige öffentliche Straßen Bestandsverzeichnisse zu führen. Gemäß Beschluss des Gemeinderates der Gemeinde Großpösna werden folgende Straßen und Wege nach § 54 Abs. 1 Säc,hsStrG in das Bestandsverzeichnis der öffentlichen Straßen aufgenommen.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung zum 3. Entwurf des Bebauungsplans „Magdeborner Halbinsel Nord“ der Gemeinde Großpösna
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner Sitzung am 24.10.2011 die Aufstellung des Bebauungsplanes (BPL) nach § 30 Abs. 1 BauGB für eine „Magdeborner Halbinsel Nord“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
  • Öffentliche Bekanntmachung über die Beteiligung der Öffentlichkeit an der Lärmaktionsplanung der Gemeinde Großpösna
    Die Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm schreibt seit 2007 in fünfjährigem Turnus die Erstellung von Lärmkarten in Ballungsräumen sowie im Einwirkbereich von Hauptverkehrsstraßen, Haupteisenbahnstrecken und Großflughäfen vor. Daran anschließend sind in Lärmaktionsplänen Maßnahmen zur Lärmminderung abzuwägen und gegebenenfalls festzulegen. Die §§ 47a bis 47f Bundesimmissionsschutzgesetz setzen die Vorgaben der EU-Umgebungslärmrichtlinie zur Lärmkartierung und Lärmaktionsplanung unter Einbindung der Öffentlichkeit um.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan „Östlich Grunaer Bucht“ gemäß § 3 Abs. 2 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 18.12.2023 den Entwurf des Bebauungsplanes „Östlich Grunaer Bucht“, bestehend aus der Planzeichnung, den textlichen Festsetzungen und der Begründung, einschl. Umweltbericht, in der Fassung vom 18.12.2023 gebilligt und zur förmlichen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt (Beschluss-Nr. GR-2023-69).
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des 2. Entwurfs zum Bebauungsplan „Magdeborner Halbinsel Nord“ der Gemeinde Großpösna gemäß § 3 Abs. 2 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner Sitzung am 15.01.2024 den 2. Entwurf des Bebauungsplans „Magdeborner Halbinsel Nord“, bestehend aus der Planzeichnung, den textlichen Festsetzungen und der Begründung, einschl. Umweltbericht, in der Fassung vom 15.01.2024 gebilligt und zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB sowie zur Behördenbeteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Entwurfs einer Teilflächenänderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Großpösna für den Bereich der „Ortsmitte Störmthal“
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung über die frühzeitige Bürgerbeteiligung zum Vorentwurf einer Teilflächenänderung des Flächennutzungsplans für den Bereich der „Ortsmitte Störmthal“ der Gemeinde Großpösna
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner Sitzung am 26.06.2023 die Einleitung einer Teilflächenänderung des Flächennutzungsplans für den Bereich der „Ortsmitte Störmthal“ gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Tankstelle Großpösna“ als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB) in der Gemarkung Großpösna der Gemeinde Großpösna nach § 2 Abs. 1 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19.12.2022 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans "Tankstelle Großpösna" nach § 12 BauGB beschlossen (Beschluss-Nr. GR-2022-57).
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Öffentliche Bekanntmachung - Einziehung von Straßen
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 20.03.2023 die Einziehung einer Wegefläche in der Gemarkung Dreiskau beschlossen. Die Wegefläche ist Teil des Göselweges östlich der Ortslage Dreiskau-Muckern.
    Bekanntmachung
    Plan

  • Bekanntmachung über die (erneute) öffentliche Auslegung des 2. Entwurfes zum Bebauungsplan „Östliche Erweiterung Gewerbegebiet Störmthal“ gem. § 3 Abs. 2 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19.12.2022 den 2. Entwurf des Bebauungsplanes „Östliche Erweiterung Gewerbegebiet Störmthal“, bestehend aus der Planzeichnung, Textlichen Festsetzungen und der Begründung und dem Umweltbericht, in der Fassung vom 19.12.2022 gebilligt und ihn zur erneuten öffentlichen Auslegung gem. § 4a Abs. 3 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung über die beabsichtigte Einziehung eines Wegeteilstückes in Dreiskau-Muckern
    Die Gemeinde Großpösna beabsichtigt, eine öffentliche Wegefläche einzuziehen. Der Beschluss hierzu ist in der Sitzung des Gemeinderates Großpösna am 16.01.2023 vorgesehen. Die Wegefläche ist Teil des Göselweges östlich der Ortslage Dreiskau.
    Bekanntmachung

  • Ortsübliche Bekanntgabe der öffentlichen Auslegung des Entwurfs der Baum- und Gehölzschutzsatzung der Gemeinde Großpösna
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 21.11.2022 den Entwurf der Baum- und Gehölzschutzsatzung mit Stand vom 21.11.2022 gebilligt und gemäß § 20 Abs. 2 Sächsisches Naturschutzgesetz (SächsNatSchG) zur öffentlichen Auslegung bestimmt.
    Die Baum- und Gehölzschutzsatzung ist eine Satzung i. S. d. § 19 SächsNatSchG, für deren Erlass die Gemeinde gemäß § 48 Abs. 1 Nr. 3 SächsNatSchG zuständig ist. Demnach erfolgen die Beteiligung der Träger öffentliche Belange nach § 20 Abs. 1 SächsNatSchG und die öffentliche Auslegung nach § 20 Abs. 2 SächsNatSchG i. V. m. § 20 Abs. 12, § 19 Abs. 1, § 48 Abs. 1 Nr. 3 SächsNatSchG durch die Gemeinde.
    Bekanntmachung
    Baumschutzsatzung Entwurf

  • Öffentliche Auslegung der Bestandsverzeichnisse für Gemeindestraßen und sonstige öffentliche Straßen
    Auf der Grundlage des Sächsischen Straßengesetzes für den Freistaat Sachsen (SächsStrG) in Verbindung mit der Verordnung des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit über Straßen- und Bestandsverzeichnisse (StraßeVerzVO) sind von den Straßenbaubehörden für Gemeindestraßen und sonstige öffentliche Straßen Bestandsverzeichnisse zu führen. Die Bestandsverzeichnisse der Straßen gemäß Bekanntmachung mit Auslegungsbeginn 06.02.2023 wurden angelegt und liegen 6 Monate zur Einsicht aus.
    Bekanntmachung – Auslegung ab 06.02.2023

  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Vorentwurfes zum Bebauungsplan „Östlich Grunaer Bucht“ gem. § 3 Abs. 1 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.06.2022 den Vorentwurf des Bebauungsplanes „Östlich Grunaer Bucht“, bestehend aus der Planzeichnung, textlichen Festsetzungen und der Begründung, in der Fassung vom 27.06.2022 gebilligt und zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB bestimmt.
    Gleichzeitig wird die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, gemäß § 4 Abs. 1 BauGB und die Abstimmung mit den Nachbargemeinden gemäß § 2 Abs. 2 BauGB durchgeführt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Entwurfes zum Bebauungsplan „Östliche Erweiterung Gewerbegebiet Störmthal“ gem. § 3 Abs. 2 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.06.2022 den Entwurf des Bebauungsplanes „Östliche Erweiterung Gewerbegebiet Störmthal“, bestehend aus der Planzeichnung, Textlichen Festsetzungen und der Begründung und dem Umweltbericht, in der Fassung vom 27.06.2022 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Entwurfs der Neufassung der Gestaltungssatzung Dreiskau-Muckern
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 21.02.2022 den Entwurf der Neufassung der Gestaltungssatzung Dreiskau-Muckern in der Fassung vom Februar 2022 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung bestimmt. Der räumliche Geltungsbereich ist in der beigelegten Übersichtskarte dargestellt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung, Entwurf Neufassung Satzung und Umgriff (Übersichtskarte) einsehen.

  • Bekanntmachung über die Auslegung des Rahmenbetriebsplanes im bergrechtlichen Planfeststellungsverfahren zum Vorhaben "Weiterführung des Kieswerkes Kleinpösna" auf den Gemarkungen Wolfshain und Albrechtshain der Stadt Brandis und der Stadt Naunhof sowie der Gemarkung Seifertshain der Gemeinde Großpösna im Landkreis Leipzig und der Gemarkung Kleinpösna der Stadt Leipzig
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Vorentwurfes gem. § 3 Abs. 1 BauGB zum Bebauungsplan Bebauungsplan „Östliche Erweiterung Gewerbegebiet Störmthal“
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 16.11.2020 den Vorentwurf des Bebauungsplanes „Östliche Erweiterung Gewerbegebiet Störmthal“, bestehend aus der Planzeichnung, Textlichen Festsetzungen und der Begründung, in der Fassung vom 16.11.2020 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs.1 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan „Ortsmitte Störmthal“ in den Gemarkungen Störmthal und Rödgen der Gemeinde Großpösna nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 20.04.2020 einen geänderten Geltungsbereich beschlossen und den Entwurf des Bebauungsplanes „Ortsmitte Störmthal“ , inklusive textlicher Festsetzungen und Begründung mit Umweltbericht, einschließlich Anlagen, in der Fassung vom 20.04.2020 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan „Generationenpark Großpösna“ als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB) in der Gemarkung Großpösna der Gemeinde Großpösna nach § 3 Abs. 2 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 16.12.2019 den Entwurf des Bebauungsplanes der Innenentwicklung „Generationenpark Großpösna“, bestehend aus der Planzeichnung, den textlichen Festsetzungen und der Begründung, in der Fassung vom 16.12.2019 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Entwurfs zur 1. Änderung des Bebauungsplans „Ortsmitte“ der Gemeinde Großpösna nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19.11.2018 den Entwurf der 1. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Ortsmitte“, bestehend aus der Planzeichnung, den textlichen Festsetzungen, der Begründung sowie dem Umweltbericht gebilligt und diesen gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zur Offenlage bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der 2. Änderung Bebauungsplan „Grunaer Bucht vom 18.06.2018 - Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner Sitzung am 18.06.2018 beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplanes 2. Änderung „Grunaer Bucht“ bestehend aus der Planzeichnung Teil A und Textlichen Festsetzungen Teil B und Hinweisen sowie der Begründung mit dem Umweltbericht mit Stand 18.06.2018 gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) öffentlich auszulegen und gemäß § 4 Abs. 2 BauGB die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zu beteiligen.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der 1. Änderung des Flächennutzungplanes vom 19.09.2016
    Das Landratsamt des Landkreises Leipzig hat die vom Gemeinderat der Gemeinde Großpösna am 19.09.2016 in öffentlicher Sitzung beschlossene Änderung des Flächennutzungsplans Großpösna vom 19.09.2016 mit Erlass vom 30.11.2017 Nr. PG17/17 aufgrund von § 6 Abs. 1 BauGB genehmigt. Die Genehmigung wurde in Ausgabe 1/2018 der rundschau öffentlich bekanntgemacht.

    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Vorentwurfs zum Bebauungsplan „Ortsmitte Störmthal“ in den Gemarkungen Störmthal und Rödgen der Gemeinde Großpösna nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 22.01.2018 den Vorentwurf des Bebauungsplanes „Ortsmitte Störmthal“ bestehend aus dem Strukturplan und der Begründung, in der Fassung vom 22.01.2018 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
    zum Bebauungsplan „Ortsmitte Störmthal“

  • Bekanntmachung der 3. Satzung zur Änderung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit (Entschädigungssatzung) 
    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 15.01.2018 die 3. Satzung zur Änderung der Entschädigungssatzung beschlossen. Diese wurde in Ausgabe 1/2018 der rundschau öffentlich bekanntgemacht.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des überarbeiteten Entwurfs zum Bebauungsplan „Muckern-Südwest“ in der Gemarkung Muckern der Gemeinde Großpösna nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 20.11.2017 den überarbeiteten Entwurf des Bebauungsplanes „Muckern-Südwest“ mit Begründung, textlichen Festsetzungen und Hinweisen sowie Umweltbericht, einschließlich Anlagen, in der Fassung vom 20.11.2017 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
    zum Bebauungsplan „Muckern-Südwest“


  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung des Entwurfs vorhabenbezogener Bebauungsplan „hofpferde Seifertshain“ der Gemeinde Großpösna nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB).
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 20.11.2017 den Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „hofpferde Seifertshain“, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und den textlichen Festsetzungen (Teil B), der Begründung sowie dem Umweltbericht und den vorliegenden, wesentlichen umweltbezogenen Stellungsnahmen, gemäß § 2 Abs. 4 des Baugesetzbuchs (BauGB) gebilligt und diesen gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zur Offenlage bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
    zum Bebauungsplan „hofpferde Seifertshain“


  • Bekanntmachung über die Absicht zur Aufstellung der 2. Änderung zum Bebauungsplan „Grunaer Bucht“ in den Gemarkungen Gruna und Göltzschen der Gemeinde Großpösna gemäß § 1 Abs. 8 und § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 27.03.2017 beschlossen, für den Bebauungsplan „Grunaer Bucht“ in den Gemarkungen Gruna und Göltzschen der Gemeinde Großpösna gemäß § 1 Abs. 8 und § 2 Abs. 1 (BauGB) eine 2. Änderung aufzustellen.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
    zum Bebauungsplan „Grunaer Bucht“


  • Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Vorentwurfes zur 2. Änderung des Bebauungsplanes „Grunaer Bucht“ in den Gemarkungen Gruna und Göltzschen der Gemeinde Großpösna nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
    Der Gemeinderat der Gemeinde Großpösna hat in seiner öffentlichen Sitzung am 20.11.2017 den Vorentwurf zur 2. Änderung des Bebauungsplanes „Grunaer Bucht“, bestehend aus der Planzeichnung Teil A mit den textlichen Festsetzungen (Teil B) und der Begründung, in der Fassung vom 20.11.2017 gebilligt und ihn zur öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB bestimmt.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.
    zum Bebauungsplan „Grunaer Bucht“


  • Bekanntmachung der Verordnung der Gemeinde Großpösna über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonntagen im Jahr 2018 aus besonderen Anlässen.
    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 20.11.2017 die Ladenschlussverordnung für das Jahr 2018 beschlossen.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

  • Bekanntmachung der 2. Satzung zur Änderung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit (Entschädigungssatzung) 
    Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 23.10.2017 die 2. Satzung zur Änderung der Entschädigungssatzung beschlossen. Diese wurde in Ausgabe 11/2017 der rundschau öffentlich bekanntgemacht.
    Hier können Sie die Bekanntmachung einsehen.

Schnellfinder

Kontakt/Telefon

034297 - 7180

E-Mail
gemeindeverwaltung@grosspoesna.de

Veranstaltungen

Schalmeien Großpösna ON TOUR

Wissenswertes

Logo Rathaus Cloud

Logo Rathaus Cloud
Grüner Ring

leipziger Neuseenland

Öpnv News

Link zum Störmthaler See
Link zum Aktionsraum Partheland