Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Garten-Umfrage - erste Ergebnisse

Seit dem 1. März rufen die Gemeinde, der KuHstall e. V. und der Botanische Garten selbst dazu auf, bei einer Umfrage mitzumachen. Es geht um unseren „Botanischen Garten in der Zukunft“. Die Umfrage soll über das restliche Jahr 2024 laufen und die Entwicklung des Gartens positiv beeinflussen. Bitte nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und füllen Sie die Umfrage hier online aus.

 

Zum Gartenputz am 13. April wurden bereits Zwischenergebnisse vorgestellt, die im Folgenden noch einmal in kurzer Form dargestellt werden. Die Umfrage teilt sich in zwei Sinnabschnitte:

a) Wofür kommen die Menschen in den Botanischen Garten?

Die allermeisten Menschen (> 90 %) wollen sich in der Natur bewegen, wenn sie in den Botanischen Garten Oberholz kommen. ca. ¾ der Befragten schätzt die Ruhe und Naturschönheit des Gartens besonders. Auch die verschiedenen Veranstaltungen werden gut und gern genutzt: Über die Hälfte der Befragten nimmt regelmäßig oder gelegentlich an Veranstaltungen im Botanischen Garten teil. Die gute Erreichbarkeit, die vielfältigen Angebote für die ganze Familie sowie die Weitläufigkeit des Gartens sind Aspekte, die die Leute in Großpösna und der Region enorm an ihm schätzen.

 

b) Unter welchen Bedingungen könnten die Menschen zum Erhalt des Gartens beitragen?

Der Botanische Garten Oberholz lebt seit der Wende vom ehrenamtlichen Engagement, das Bürgerinnen und Bürger im Freundeskreis Botanischer Garten e. V. leisten. Knapp ¾ der Befragten hat Freude an Arbeit in und mit der Natur, an Gemeinschaft und gemeinsamen Gestalten. 1/3 der Befragten kann sich vorstellen, regelmäßig zum Pflegen, Gießen und Gärtnern vorbeizukommen. Wie in vielen anderen Vereinen sind auch im Freundeskreis neue Zeiten angebrochen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie wir heutzutage Menschen für die ehrenamtliche Arbeit im Botanischen Garten gewinnen können. Fast 2/3 der Befragten gab an, dass sie vor allem Kinderbetreuung, regelmäßige Termine und feste Ansprechpartner brauchen, um sich im Garten engagieren zu können. Sie wollen in die Strukturen eingebunden werden und gemeinsam das größte Biotop unserer Gemeinde erhalten.

 

Die Umfrage „Unser Botanischer Garten in der Zukunft“ läuft noch bis Ende 2024. Wir suchen die Eindrücke der „ganz normalen“ Besucherinnen und Besucher des Gartens, um auf ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können. Hier geht es zur Online-Umfrage.

Schnellfinder

Kontakt/Telefon

034297 - 7180

E-Mail
gemeindeverwaltung@grosspoesna.de

Veranstaltungen

Schalmeien Großpösna ON TOUR

Wissenswertes

Logo Rathaus Cloud

Logo Rathaus Cloud
Grüner Ring

leipziger Neuseenland

Öpnv News

Link zum Störmthaler See
Link zum Aktionsraum Partheland