Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Tiefbaumaßnahmen in der Feldstraße und Lange Straße begannen am 13.08.2018

Am Montag, den 13.08.2018 beginnt die Erneuerung des Mischwasserkanals durch den AZV Parthe in der Feldstraße und der Langen Straße in Großpösna. Die Wasserwerke Leipzig erneuern im Anschluss die Trinkwasserleitungen.

Die Maßnahme wird durch die Firma Straßen- und Tiefbau GmbH Eilenburg realisisert.

Nach dem Fräsen des Asphaltes in beiden Straßen, wird zunächst der Abwasserkanalbau in der Langen Straße begonnen, im Anschluss folgt die Feldstraße. Die Baumaßnahme soll bis Ende des Jahres 2018 abgeschlossen sein. In den jeweiligen Bauabschnitten kann auf Grund der Straßenbreite nur unter Vollsperrung gebaut werden. Die Zufahrt zu den Anliegergrundstücken wird durch die ausführende Firma nach Absprache vor Ort, aufrechterhalten. Die Anlieger sind bereits durch den AZV Parthe und die bauausführende Firma informiert worden.

Ordnungsamt Großpösna

Information des AZV Parthe zur Baumaßnahme:

Kurzinformation zur Auswechslung Mischwasserkanals in der „Feldstraße“ (zwischen Seifertshainer Straße und Zeisigweg) und „Lange Straße“, Großpösna

Der AZV Parthe wird als zuständiger Abwasserbeseitigungspflichtiger die vorhandenen alten Mischwasserkanäle sowie die Anschlussleitungen im öffentlichen Bereich in der Feldstraße und der Lange Straße in Großpösna beginnend ab 13.08.2018 auswechseln. Außerdem wird der nicht in Betrieb befindliche Kanal in der Langen Straße außer Betrieb genommen und teilweise (auch in den Grundstücken) zurückgebaut. Im Rahmen einer Bürgerversammlung am 24.04.2018 wurden die betroffenen Eigentümer über die Baumaßnahme informiert. Die Baumaßnahmen sollen planmäßig Ende Dezember 2018 enden.

Mit der Baumaßnahme ist die Fa. Straßen- und Tiefbau Eilenburg GmbH beauftragt. Dieses Unternehmen ist außerdem durch die Leipziger Wasserwerke mit der Auswechslung der Trinkwasserleitungen in beiden Straßen beauftragt.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter des AZV Parthe unter Tel. 034291-439-0 oder zentrale@azv-parthe.de gern zur Verfügung.