Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Großpösna, Seifertshain, Störmthal, Güldengossa und Dreiskau-Muckern,

der Frühling hat nun endlich Einzug gehalten und unsere Spielplätze sind wieder ein großer Anziehungsmagnet für Familien mit ihren Kindern. Damit diese gemeindlichen Einrichtungen gefahrlos genutzt werden können, werden die einzelnen Spielgeräte jedes Jahr auf Schäden kontrolliert, gewartet und in Stand gesetzt. Ich freue mich, Ihnen heute berichten zu können, dass der Gemeinderat beschlossen hat, auch in diesem Jahr Mittel unserer Spielplätze zur Verfügung zu stellen.

Nach dem „Gesetz über die Gewährung pauschaler Zuweisungen zur Stärkung des ländlichen Raumes“ erhalten die sächsischen Kommunen auch im laufenden Jahr einen pauschalen Betrag von 70.000 Euro, über den sie frei verfügen können. Diese Mittel sollen in Großpösna komplett für Spielplätze und Ortsmöblierungen eingesetzt werden. Unsere vier Ortsteile sollen je 3000 Euro erhalten und selbst bestimmen, wie diese eingesetzt werden.

Eine besondere Situation haben wir in Dreiskau-Muckern. Hier ist der Spielplatz im Rittergutspark schon sehr in die Jahre gekommen und die Spielgeräte müssen komplett ersetzt werden. Wir werden den nächsten LEADER-Fördermittelaufruf (Mitte des Jahres 2021) nutzen und in Zusammenarbeit mit dem Ortschaftsrat einen Antrag für eine neue Spielplatzgestaltung vorbereiten. Die Eigenmittel sollen aus der o.g. Pauschale finanziert werden. Ich freue mich, dass der Ortschaftsrat hier aktiv wird und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern von Dreiskau-Muckern Ideen für einen Themenspielplatz entwickeln möchte.

In Großpösna plant die Gemeinde im September dieses Jahres den Bau des so genannten „Mehrgenerationenspielplatz“ zu beginnen. Hierfür wurden bereits Fördermittel in Höhe von 56.000 Euro bewilligt. Die Eigenmittel sollen ebenfalls mit der o.g. Pauschale finanziert werden. Der Mehrgenerationenspielplatz wird sich neben unserem Feuerwehrgerätehaus befinden. Das Credo lautet: Bewegung, Spiel und Spaß an der frischen Luft für ALLE Altersgruppen vom Kind bis zum Hochbetagten. Der neue Spielplatz soll eine Boulebahn, einen Spieltisch und ein großes Schachspiel erhalten.

Sportgeräte zu denen ein Armzug, eine Schwebeplattform und ein Klettergerät mit Sprossenwand und Klimmzugstangen gehören, sind ebenso vorgesehen wie Schaukeln und Sitzbänke. Während die Kinder spielen, können die Erwachsenen Sport treiben. Drei Hochbeete, Obstbäume und eine Vogelvoliere runden das Ensemble ab und werden künftig für Projektarbeiten des benachbarten neuen Kindergartens und unsere Seniorinnen und Senioren zur Verfügung stehen.

Im Gemeinderat wurde zudem der Vorschlag eingebracht, einen Trinkwasserbrunnen zu installieren. Dank der Initiative der Leipziger Wasserwerke wird das im Zuge der Erschließung des Generationenparkes umgesetzt.

Weitere 25.000 Euro werden für die Außenspielanlagen unseres neuen Kindergartens eingesetzt.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, wenn Sie schöne Ideen haben, welche Spielgeräte auf dem Spielplatz fehlen könnten oder auch, wo es an einer Bank zum Verschnaufen fehlt, gehen Sie auf Ihre Ortschaftsräte zu.

Ihre Bürgermeisterin

Dr. Gabriela Lantzsch

Schnellfinder

Kontakt/Telefon

034297 - 7180

E-Mail
gemeindeverwaltung@grosspoesna.de

Wissenswertes


Link zum Störmthaler See
Link zum Aktionsraum Partheland

Veranstaltungen