Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Großpösna, Seifertshain, Störmthal, Güldengossa und Dreiskau-Muckern,

am Dienstag, dem 3. August 2021, wurde in Großpösna der offizielle Spatenstich im Rahmen des Projekts „Generationenpark Großpösna“ gefeiert!

Bekanntermaßen bemüht sich die Gemeinde bereits seit langem intensiv darum, dass hier direkt vor Ort Angebote für die Seniorinnen und Senioren im Hinblick auf altersgerechten Wohnraum entstehen.

Die nunmehr begonnenen Erschließungsarbeiten auf der über sechs Hektar großen Fläche können nun, nachdem die Archäologen vor Ort waren, beginnen. Es werden Einfamilienhäuser, Wohngruppen, Servicewohnungen und 42 Bungalows für Seniorinnen und Senioren, Geschosswohnungsbauten, Reihenhäuser, und ein Gewerbeobjekt entstehen. Versorgt werden wird der Generationenpark Großpösna durch das geplante Nahwärmenetz, die Wärmeerzeugung selbst erfolgt im benachbarten Pösna Park. Des Weiteren wird im Herzen der Anlage der Seniorenbungalows ein kleiner „Zentraler Park“ entstehen, welcher tagsüber allen zum Verschnaufen zur Verfügung steht.

Der von der Gemeinde geplante „Generationenspielplatz“ wird zusätzlich ein schöner Treffpunkt für alle Bewohner sein, neben Sitzmöbeln und Begrünung bietet er als Highlight eine kleine Vogelvoliere, außerdem Freizeitelemente sowie Sportgeräte für Jung und Alt.

Die Gemeinde selbst baut außerdem am nördlichen Eingang des Gebietes die neue Kindertagesstätte „Wirbelwind“, womit bereits am Anfang des Jahres begonnen wurde. Mittlerweile ist der Bau so weit gediehen, dass am 05. August 2021 (also bereits 2 Tage nach dem o.g. Spatenstich für den Generationenpark) Richtfest für die Kita gemeinsam mit Kindern der jetzigen Kita Wirbelwind gefeiert werden konnte! Dabei waren die Leiterinnen und Träger aller unserer Kindertagesstätten.

Nunmehr hat der Innenausbau der Kindertagesstätte begonnen und die Spannung steigt, wie die Einrichtung wohl mit Fertigstellung aussehen wird. Zeit, Ihnen liebe Bürgerinnen und Bürgern, zu zeigen wie es weiter geht. Dazu gibt es am Mittwoch, dem 15. September um 18 Uhr eine weitere Video-Vorstellung des Projektes durch den Planer Hr. Herberg vom Büro quartier vier. Dabei werden u.a. das Farbund Gestaltungskonzept, der Dachspielplatz und die Außenanlagen vorgestellt. Details zur Veranstaltung sind rechtzeitig vorab auf der Gemeindewebsite zu finden.

Doch noch einmal zurück zum Generationenpark sowie der hierfür angepeilten Zeitschiene: Die primäre Erschließung des Baugebietes wird voraussichtlich bis Frühjahr 2022 andauern, danach ist ein Beginn der Hochbauarbeiten möglich. Bis Ende des kommenden Jahres sollen dann die Erschließungsarbeiten abgeschlossen sein, die Bezugsphase der zahlreichen Objekte wird dann sicherlich noch etwas länger andauern.

Tagtäglich können Sie jetzt beobachten, wie sich unser Generationenpark entwickelt. Ich freue mich auf ein lebendiges Zentrum, mit Angeboten für Jung und Alt, für Groß und Klein mit hervorragender Anbindung an unsere bestehenden kulturellen und sozialen Einrichtungen.

Ihre Bürgermeisterin

Dr. Gabriela Lantzsch

Schnellfinder

Kontakt/Telefon

034297 - 7180

E-Mail
gemeindeverwaltung@grosspoesna.de

Wissenswertes


Link zum Störmthaler See
Link zum Aktionsraum Partheland

Veranstaltungen