Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Start der Bauvorbereitungen "Generationenpark Großpösna" - Kreuzung Hinter den Gärten/Sepp-Verscht-Straße bis voraussichtlich 22.08.2021 gesperrt

Aufgrund unerwarteter Herausforderungen während der Baumaßnahme verlängert sich die Sperrung im Kreuzungsbereich Hinter den Gärten/Sepp-Verscht-Straße voraussichtlich bis zum 22.08.2021. Die Gesamtdauer der Baumaßnahme ist aktuell bis 12.09.2021 geplant.

Michael Biedermann

Ordnungsamt

*******

Am Montag, den 19.07.2021 beginnen im Bereich der Sepp-Verscht-Straße Bauarbeiten zur Erschließung des neuen Wohngebietes "Generationenpark". Im 1. Bauabschnitt wird die Kreuzung Hinter den Gärten/Sepp-Verscht-Straße ab 19.07.2021 bis voraussichtlich zum 02.08.2021 gesperrt. Die Mehrzweckhalle und die PArkplätze am Rathaus sind von der Pflaumenallee kommend über die Straße Hinter den Gärten jederzeit erreichbar. Der LKW- und Bus-Verkehr wird über Behelfsstraßen an der Baustelle vorbeigeführt, Kunden des Pösna Parks nutzen bitte die Zufahrt über die Grimmaische Straße (Tankstelle). Die Bushaltestelle "Pösna Park" in Richtung Probstheida wird in dieser Zeit ersatzweise auf der Sepp-Verscht-Straße auf Höhe der Haltestelle in Richtung Naunhof bedient. Ab 02.08.2021 ist die Straße Hinter den Gärten wieder durchgehend befahrbar, die Sepp-Versch-Straße in Höhe Feuerwehr bleibt jedoch vstl. bis Ende August wegen Leitungsarbeiten gesperrt. Die Buslinien 75 und 145 bedienen  in dieser Zeit alle Haltestellen normal.

Michael Biedermann

Ordnungsamt

*******

Nachdem der Bebauungsplan Generationenpark Großpösna Anfang des Jahres rechtskräftig wurde, rollen am 14.6.2021 die ersten Bagger auf dem ca. 6,3 ha großen Gelände im Herzen von Großpösna an. Die ersten Arbeiten umfassen archäologische Suchgrabungen, die Baufeldfreimachung und die Verlegung der Trinkwasserleitung, die aktuell noch durch das Gebiet verläuft. Ab August wird mit der eigentlichen Erschließung des Generationenparks begonnen. Zunächst erfolgen die notwendigen Tiefbauarbeiten zur Verlegung der Medien zur Ver- und Entsorgung des Gebietes. Im Anschluss erfolgt die verkehrstechnische Erschließung. Die Arbeiten werden aller Vorrausicht im Sommer 2022 abgeschlossen, um den Weg für den Hochbau frei zu machen. Um eine Beschädigung der Straße und der Randbereiche zu vermeiden, werden erst im Herbst 2023 die Borde gesetzt und die Deckschicht der Straße aufgebracht.

Kappis Ingenieure GmbH - Ulrich Schaaf

29.07.2021

Schnellfinder

Kontakt/Telefon

034297 - 7180

E-Mail
gemeindeverwaltung@grosspoesna.de

Wissenswertes


Link zum Störmthaler See
Link zum Aktionsraum Partheland

Veranstaltungen