Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Gemeinde Großpösna sucht eine/n "Sachbearbeiter/in Gebäude und Energiemanagement sowie Bauordnung"

 

Zum 01.02.2020 ist bei der Gemeinde Großpösna bei Leipzig eine Stelle als vollzeitbeschäftigte/r Sachbearbeiter/in Gebäude- und Energiemanagement sowie Bauordnung unbefristet zu besetzen.

Als ländlich geprägte Gemeinde mit hoher Lebensqualität in Nachbarschaft der Stadt Leipzig profitiert Großpösna vom wirtschaftlichen Aufschwung der Region. Die Gemeinde hat über 5.300 Einwohner und gliedert sich in den Kernort Großpösna sowie die Ortsteile Seifertshain, Güldengossa, Störmthal und Dreiskau-Muckern. Eine besondere Rolle spielt die touristische Entwicklung rund um den Störmthaler See als ehemaligen Tagebaurestsee mit seinem stetig wachsenden Bekanntheitsgrad. Im Bauamt unserer Gemeindeverwaltung werden zahlreiche Bebauungspläne, das sich mitten in der Entwicklung befindende Erholungsgebiet um den Störmthaler See und anspruchsvolle kommunale Baumaßnahmen koordiniert und bearbeitet. Hinzu kommt ein hoher Unterhaltungsaufwand für unsere kommunalen Bestandsobjekte. Um diese Aufgaben für unsere Bürgerinnen und Bürger weiterhin bestmöglich erfüllen zu können, benötigen wir eine Verstärkung in unserem engagierten Bauamtsteam.

 

Ihre Aufgaben im Bereich Gebäude- und Energiemanagement:

  • Unterhaltung und Bewirtschaftung der kommunalen Gebäude und deren Grundstücke, insbesondere Reparaturen, Wartungen, sicherheitstechnische Überprüfungen, Erfassung und Auswertung der Verbräuche, usw.
  • Projektleitung bei Neubau- und Sanierungsmaßnahmen einschl. eventueller Zuwendungsbeantragung/-abrechnung,
  • Ausschreibung, Vergabe und Vertragsgestaltung von Investitions-, Unterhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen im Hochbau der Gemeinde
  • Aufbau eines softwaregestützten Gebäude- und Energiemanagements
  • Gebäudeinventur im Rahmen des doppischen Jahresabschlusses
  • Verantwortlicher für einen effizienten Anlagen- und Liegenschaftsbetrieb
  • Erarbeitung und Durchsetzung von Standards für den Gebäudebetrieb

  

Ihre Aufgaben im Bereich Bauordnung:

  • Vorprüfung von Bauanträgen und Erarbeitung der Stellungnahmen der Gemeinde nach Behandlung im Technischen Ausschuss
  • Vorprüfung von Befreiungsanträgen
  • Beratung von Grundstückseigentümern/Bauherren
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Bauanträgen für kleine kommunale (Bau-)Vorhaben
  • Führung des Bauarchivs
  • Brandverhütungsschauen
  • Verantwortliche Betreuung des Sitzungsdienstes

  

Das bringen Sie mit:

  • Hochschulabschluss im Bauingenieurwesen oder staatlich geprüfter Techniker/ -in Fachrichtung Baubetrieb
  • Praktische Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Bauvorhaben
  • Kenntnisse im Vergaberecht
  • Flexibilität in der Arbeits- und Denkweise
  • Bereitschaft zu Weiterbildungen
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Organisationstalent und Kreativität
  • Sehr gutes technisches Verständnis
  • Ggf. Kenntnisse der Prozesse und Abläufe in einer kommunalen Verwaltung
  • Ggf. Kenntnisse zu technischen Anlagenkonfiguration in kommunalen Liegenschaften

 

Das bieten wir:

Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Weiterhin

bieten wir ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes. Die Stelle ist bei Vorliegen aller Voraussetzungen mit der Entgeltgruppe 9a nach TVöD – VKA bewertet. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie diesen Gleichgestellte im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis über die Schwerbehinderung/ Gleichstellung ist der Bewerbung beizulegen.

Die schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens

 

15.12.2019

an die

 

Gemeinde Großpösna

-Bewerbung Bauamt-

Im Rittergut 1

04463 Großpösna

 

Wir bitten um Übersendung von Kopien, da nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Unterlagen nicht zurückgesandt werden.

 

oder

 

per E-Mail im pdf-Format an: gemeindeverwaltung@grosspoesna.de. Bitte begrenzen Sie die Anhänge auf max. 10 MB.

 

Inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Herr Patrick Wiederanders unter 034297-71820 oder patrick.wiederanders@grosspoesna.de.