Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Informationsangebot aus erster Hand zur Gefahrenabwehrmaßnahme am Störmthaler Kanal

Am 15.04.2021 findet von 17:00 – 18:00 Uhr ein digitales Informationsangebot zu den Hintergründen der kurzfristigen Bauarbeiten am Störmthaler Kanal zwischen dem Markkleeberger See und dem Störmthaler See statt. Experten der LMBV und des Landratsamtes Landkreis Leipzig informieren Sie aus erster Hand zu den Bauarbeiten und den aktuell geltenden Nutzungseinschränkungen an den beiden Seen. Ebenfalls teilnehmen wird die Bürgermeisterin der Gemeinde Großpösna, Frau Dr. Gabriela Lantzsch und der Geschäftsführer der EGW Wachau, Herr Claus Mann. Nach einer kurzen Information zum aktuellen Sachstand werden die Fragen der Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt stehen.

An der Infokonferenz, die auf der Plattform Zoom stattfindet, können bis zu 100 Bürgerinnen und Bürger direkt teilnehmen.

Die Informationsveranstaltung wird zusätzlich live auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde Großpösna gestreamt und wird dort auch nachträglich noch aufrufbar sein. Direkt zum Youtube-Livestream am 15.04.2021 17:00 Uhr.

Zunächst werden die Verantwortlichen der LMBV die aktuelle Problemlage rund um die Schleuse und die aktuell laufenden Bauarbeiten am Störmthaler Kanal erläutern. Danach bleibt Raum für Ihre Fragen. Diese stellen Sie bitte im Chat der Zoom-Konferenz oder über die Chatfunktion im Youtube-Livestream. Das kurzfristige Informationsangebot richtet sich in erster Linie an die Bürgerinnen und Bürger in Großpösna und Markkleeberg sowie die Nutzer der beiden Seen.

 

Daniel Strobel

Hauptamtsleiter

Schnellfinder

Kontakt/Telefon

034297 - 7180

E-Mail
gemeindeverwaltung@grosspoesna.de

Wissenswertes


Link zum Störmthaler See
Link zum Aktionsraum Partheland

Veranstaltungen